UNSER  HOSPIZ - CHRISTOPHORUS IN SCHMELZ

 

Das Ziel einer stationären Hospizversorgung ist es, Menschen in der letzten Lebensphase

in Würde zu begleiten. 

Neben der pflegerischen und palliativmedizinischen Versorgung zur Behandlung von Schmerzen, Ängsten und schwerer begleitender Symptome ist es eine wesentliche Aufgabe, die Patienten des Hospiz in der Wahrung Ihrer Autonomie und der Lebensqualität zu unterstützen. Menschliche Hinwendung und Empathie nehmen hier einen breiten Raum ein.

Leitbild

Jeder Tag, jede Stunde unseres Lebens ist kostbar und

ein wunderbares Geschenk.

 

 

 

Ein intensives Erleben bis zuletzt – das ist unser Anliegen im Hospiz Christophorus.

Auch wenn das Sterben am Ende einer unheilbaren Erkrankung absehbar ist, wird die verbleibende Zeit immer eine wertvolle und achtsame Lebenszeit. Unser Ziel ist es, dass Sie diese Zeit bewusst erleben und mit viel Lebensqualität gestalten können. Wir bieten unheilbar kranken Menschen und ihren Angehörigen dafür den Rahmen und die erforderliche Unterstützung an. 

 

Wir heißen jeden Menschen herzlich willkommen, unabhängig von Herkunft,

Weltanschauung oder Konfession.

Aufnahme in das Hospiz

Das Hospiz Christophorus nimmt Menschen mit Erkrankungen auf, bei denen keine Aussicht auf Heilung mehr besteht. Für die Aufnahme benötigen wir die "Anmeldung zur stationären Aufnahme" und eine "Ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung für die Hospizaufnahme".

Hier können Sie die entsprechenden Formulare downloaden.

Wohnen


Das Hospiz Christophorus wird nach Fertigstellung über 12 Patienten- und 2 Gästezimmer für Angehörige verfügen. Die Zimmer sind hell, wohnlich und entsprechend den speziellen Bedürfnissen der Bewohner eingerichtet. Alle Patientenzimmer sind Einzelzimmer, ausgestattet mit einem barrierefreien Bad und WC, TV und einem Aufenthaltsbereich mit Sitzgruppe.

Durch die Anbindung an das Vitarium Medizinzentrum ist die Versorgung mit Medikamenten, Heil- und Hilfsmitteln sowie einer ärztlichen palliativmedizinischen Versorgung gesichert.

In unserer Bildergalerie können Sie sich einen ersten Eindruck machen.




Pflege


Das Pflegepersonal ist für die besonderen Aufgaben und Ansprüche ausgebildet und wird in unseren Fortbildungsseminaren entsprechend weiter geschult und qualifiziert.




Ärztliche Versorgung


Die ärztliche Versorgung erfolgt durch ein Netz von Palliativmedizinern mit Psychologen, die regelmäßig Visiten und Konsultationen durchführen werden.

Selbstverständlich ist die weitere Betreuung auch durch Ihren Hausarzt zusätzlich möglich.




Hauswirtschaft


Um auf die individuellen Wünsche und Ansprüche unserer Patienten besser eingehen zu können, werden wir in eigener Küche zusätzlich spezielle Speisen zubreiten.




Spirituelle Begleitung


Das Hospiz Christophorus ist eine multikonfessionelle Einrichtung, die durch eine private Trägerschaft als gemeinnützige Einrichtung geführt wird.

Spirituelle Zuwendung und Hilfe steht allen, den Patienten und den Angehörigen, nach Ihren Wünschen und Glaubensrichtungen zur Verfügung.




Ehrenamt


Viele Aufgaben in einem Hospiz werden auch von ehrenamtlichen Mitarbeitern getragen. Menschen, die sich durch Begleitung, Vorlesen, Musizieren und in Bastelgruppen einbringen.

Möchten Sie uns ehrenamtlich unterstützen? Hier finden Sie mehr Informationen.




Trauerbegleitung


Menschen, die uns verlassen, und deren Angehörige empfinden einen starken Schmerz und eine tiefe Trauer. Um ihnen in diesen Stunden beistehen zu können und Trost und Hilfe bei der Akzeptanz des Unvermeidbaren zu geben, wollen wir gemeinsam mit unseren psychologisch geschulten Ärzten, Coaches und mit spiritueller Unterstützung Seminare und individuelle Gespräche zur Trauerbewältigung durchführen.





Hospiz Christophorus

Wir sind für Sie da.

Verwaltung:

Ansprechpartner: Frau Er

Hospiz Christophorus

Rathausplatz 3

66839 Schmelz

Tel.: 06887/90076-10

Fax: 06887/9007618

Unser Förderverein: 

 

Hospiz- und Palliativzentrum 

für die Kreise Merzig/Wadern und Saarlouis e. V. 

www.foerderverein-hospiz-schmelz.de

Logo Herz.png