UNSER  HOSPIZ - CHRISTOPHORUS IN SCHMELZ

Das Ziel einer stationären Hospizversorgung ist es, Menschen in der letzten Lebensphase

in Würde zu begleiten. 

Neben der pflegerischen und palliativmedizinischen Versorgung zur Behandlung von Schmerzen, Ängsten und schwerer begleitender Symptome ist es eine wesentliche Aufgabe, die Patienten des Hospiz in der Wahrung Ihrer Autonomie und der Lebensqualität zu unterstützen. Menschliche Hinwendung und Empathie nehmen hier einen breiten Raum ein.

Leitbild

Jeder Tag, jede Stunde unseres Lebens ist kostbar und

ein wunderbares Geschenk.

 

Ein intensives Erleben bis zuletzt – das ist unser Anliegen im Hospiz Christophorus.

Auch wenn das Sterben am Ende einer unheilbaren Erkrankung absehbar ist, wird die verbleibende Zeit immer eine wertvolle und achtsame Lebenszeit. Unser Ziel ist es, dass Sie diese Zeit bewusst erleben und mit viel Lebensqualität gestalten können. Wir bieten unheilbar kranken Menschen und ihren Angehörigen dafür den Rahmen und die erforderliche Unterstützung an. 

 

Wir heißen jeden Menschen herzlich willkommen, unabhängig von Herkunft,

Weltanschauung oder Konfession.

Aufnahme in das Hospiz

Das Hospiz Christophorus nimmt Menschen mit Erkrankungen auf, bei denen keine Aussicht auf Heilung mehr besteht. Für die Aufnahme benötigen wir die "Anmeldung zur stationären Aufnahme" und eine "Ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung für die Hospizaufnahme".

Hier können Sie die entsprechenden Formulare downloaden.

Hospiz Christophorus

Wir sind für Sie da.

Verwaltung:

Ansprechpartner: Frau Er

Hospiz Christophorus

Rathausplatz 3

66839 Schmelz

Tel.: 06887/90076-10

Fax: 06887/9007618

Unser Förderverein: 

Hospiz- und Palliativzentrum 

für die Kreise Merzig/Wadern und Saarlouis e. V. 

www.foerderverein-hospiz-schmelz.de

Logo Herz.png